0211 – 328889 E-Mail schreiben TERMIN BUCHEN
Mo, Di, Do 09:00 - 20:00
Mi, Fr 09:00 - 18:00
facebook Instagram

Implantologie Düsseldorf Zentrum

Fest verankert. Ein Leben lang.

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln, die fehlende Wurzeln eines Zahnes ersetzen. Sie werden im Kieferknochen verankert und dienen als komfortable Basis für hochpräzisen Zahnersatz, wie Kronen, Brücken oder Prothesen. Dabei können sowohl einzelne Zähne als auch fehlende Zahnreihen ersetzt werden.

Von modernster 3D-Röntgentechnologie (DVT), Sofortimplantaten in einer Sitzung bis zum Knochenaufbau. Wir sind für Sie da.

Unsere Versorgungsmöglichkeiten

Unser Dentapark's Team steht Ihnen für die verschiedensten Eingriffe im Rahmen der Implantologie zur Seite. Verwendung finden dabei Implantate aus Zirkon und metallfrei aus Keramik:

  • Einzelimplantate
  • All-on-5/6 Implantate: Festsitzender, hochwertiger Zahnersatz mit 5 oder 6 Implantaten
  • Sofortimplantate in einer Sitzung
  • Kurzimplantate bei schwierigen Knochenverhältnissen

Dank modernster 3D-Röntgentechnologie DVT können wir mittels einer dreidimensionalen Kieferabbildung alle anatomischen Details erkennen und den Eingriff millimetergenau durchführen.

FAQ

Kann jeder ein Implantat bekommen?

Man kann heute nahezu jedem Patienten eine Implantation ermöglichen. Die wichtigste Voraussetzung stellt ausreichendes Knochenvolumen dar, damit das Implantat einen festen Halt hat. Abgesehen von gibt es Personengruppen, bei denen Implantationen mit höheren Risiken verbunden sind, z.B. Personen mit starken Gesundheitseinschränkungen, Alkohol- oder Drogenabhängige sowie Raucher.

Was passiert bei nicht ausreichendem Knochenvolumen?

Ist für eine Implantation nicht ausreichend Knochen vorhanden, kann dieser künstlich aufgebaut bzw. das bereits bestehende Knochenvolumen verstärkt werden.

Im Unterkiefer geschieht das durch so genannten Knochenaufbau (Augmentation): Dabei wird entweder aus geeigneten Bereichen Knochen entnommen oder es werden Knochenersatzmaterialien verwendet.

Im Oberkiefer ist manchmal ein Sinuslift nötig. Dabei wird die Schleimhaut der Kieferhöhle angehoben, um einen besseren Halt für das Implantat zu schaffen.

Wie viel kostet eine Implantation?

Die Kosten einer Implantatbehandlung hängen von vielen Faktoren ab. Die Kosten werden je nach Zahl der einsetzbaren Implantate, je nach der Schwierigkeit der Behandlung und je nach der Qualität der Prothesen kalkuliert. Vor der Behandlung erhalten Sie in jedem Fall Ihren individuellen Kostenvoranschlag.